Kunden Binden: Etablierte Firmen leben von nachhaltigen Geschäftsbeziehungen – Telemarketing fördert dieses Ziel

In diesem Artikel:
  1. Wieso schieben Unternehmen die Telefonakquise auf?
  2. Warum wird Telefonakquise als so schwierig empfunden?
  3. Kaltakquise Telefon: Die richtige Vorbereitung schafft Sicherheit
  4. Telefonakquise ist erlernbar
    4.1 Der erste Eindruck zählt
    4.2 Fördere den Dialog
    4.3 Kaltakquise Telefon: Effiziente Neukundengewinnung und Kunden binden
  5. Fazit: Mehr Flexibilität und Vertrauen dank Telefonakquise
  6. FAQ

Warum ist Akquise wichtig? Gründe für Telemarketing

Bereits zum Jahresanfang stellen Unternehmen die  Weichen für mehr Wachstum und die Kaltakquise spielt hierbei eine entscheidende Rolle. Das Ziel eines jeden Unternehmens besteht im nachhaltigen Ausbau von Geschäftsbeziehungen und das Telemarketing verschafft hierbei gute Chancen, denn der persönliche Telefon-Kontakt zu Entscheidern ebnet den Weg für eine langfristige Kooperation. ™ Telemarketing informiert.

Wieso schieben Unternehmen die Telefonakquise auf?

In einem guten Marketing- und Vertriebsportfolio darf die Telefonakquise nicht fehlen. Doch wieso wagen viele, auch große, Unternehmen weiterhin nicht den Griff zum Hörer? Die Gründe dafür sind verschieden – die einen betrachten Telefonakquise als mühsam, anderen fehlt es an der richtigen Vertriebsunterstützung für eine zielführende Umsetzung.

Welche Gründe auch vorliegen, das Telemarketing bietet Unternehmen unabhängig von der Größe Vorteile.

Die Vorteile der Telefonakquise:

  • Schneller Aufbau von Kundenkontakten
  • Direkte Behandlung von Einwänden
  • Hohe Erfolgsquote bei der richtigen Vorgehensweise
  • Bestens geeignet für erklärungsbedürftige Produkte
  • Kommunikation auf Augenhöhe zwischen Sender und Empfänger

Insbesondere die fehlende Vertriebsunterstützung sorgt dafür, dass sich kleine Unternehmer/Innen nicht an die Kaltakquise herantrauen. Sie sind sich der Vorteile bewusst, doch sie haben zu wenig Kenntnisse im Bereich Telemarketing und suchen nach der richtigen Unterstützung.

Warum wird Telefonakquise als so schwierig empfunden?

Ohne einer guten Strategie gestaltet sich die Akquise durchaus schwierig, doch mit der richtigen Vorbereitung und Kenntnissen über die eigene Zielgruppe steht der erfolgreichen Neukundengewinnung B2B nichts im Wege. Es ist keine Seltenheit, dass kleine Unternehmer/Innen die Akquise meiden, weil Entscheider ihre Anrufe womöglich als nervig empfinden – hier ist die richtige Einstellung gefragt! Betrachte es von der Seite, dass dein Angebot eine Lösung darstellt und du Unternehmen damit hilfst. Dein Anruf ist daher nicht nervig, sondern sogar hilfreich und Entscheider suchen nach zielführenden Angeboten.

Kaltakquise Telefon: Die richtige Vorbereitung schafft Sicherheit

Wer in seine Fähigkeiten vertraut und gut vorbereitet ist, empfindet die Telefonakquise als angenehmer. Der Sprung ins kalte Wasser verunsichert viele und ein Telefonat verschafft nicht so viel Bedenkzeit wie das Verfassen einer E-Mail.

Beachte folgende Schritte und du verschaffst dir mehr Sicherheit im Telefonat:

  • Nimm deine Branche im Vorfeld genau unter die Lupe und mache die “wunden Punkte” deiner Zielgruppe ausfindig
  • Schätze ein, ob dein Produkt bzw. deine Dienstleistung ein Problem deines Wunschkunden löst
  • Entwickle einen Gesprächsleitfaden

 

Telefonakquise ist erlernbar

Übung macht den Meister! Überwinde dich, geh auf deine Wunschkunden zu und lerne aus den Telefongesprächen. Deine ersten Erfolge ebnen dir den Weg zu mehr Entscheider Terminen. Du wirst schnell merken, dass sich der Griff zum Hörer lohnt, denn mit der richtigen Vorgehensweise vereinbarst du mehr Folgetermine und baust nachhaltige Geschäftsbeziehungen auf.

Der erste Eindruck zählt

Für dich gilt, deine potentiellen Kunden auf fachlicher und emotionaler Ebene zu erreichen. Für Entscheider zählen bereits die ersten Sekunden am Telefon, umso wichtiger ist ein strategischer Gesprächsleitfaden, um deiner Wortwahl Struktur zu verleihen.

Fördere den Dialog

Einer der größten Vorteile der B2B Telefonakquise besteht in der Kommunikation. Dein Gesprächspartner hört deine Stimme und das vermittelt positive Emotionen. Nutze das für dich und öffne mit guten Fragen einen fließenden Dialog. Das fördert die gegenseitige Vertrauensbasis und damit machst du einen wichtigen Schritt in der Neukundengewinnung.

Kaltakquise Telefon: Effiziente Neukundengewinnung und Kunden binden

Der Zeitaufwand ist ein häufiges Gegenargument. E-Mails schreiben geht schneller und andere Marketingmethoden (z. B. bezahlte Online-Werbung) sind sogar vollständig automatisierbar. Diese Denkweise ist jedoch in vielerlei Hinsicht falsch.

Zum einen beansprucht die Telefonakquise bei der richtigen Vorgehensweise nicht viel Zeit. Abgesehen davon sind Telefonate wesentlich effizienter. Viele Unternehmen sehen nur die zeitliche Komponente, jedoch ist der Zeitaufwand auch in Relation zu der Erfolgsquote zu ersetzen.  Online-Werbung ist voll automatisierbar, doch Unternehmen investieren oft Tausende von Euro und trotzdem zeigen sich selbst nach Monaten keine Ergebnisse. Auch die schnell versendete E-Mail schneidet hinsichtlich der Ergebnisse nicht besser ab: Die Mails landen oft bei der falschen Person, du beantwortest keine Fragen und die Rückmeldequote ist unter der Zielsetzung.

Telefonate sind effizient, du behandelst Einwände und Fragen, baust eine gute Beziehung zu deinen potentiellen Kunden auf und mit der richtigen Vorgehensweise sparst du zudem Zeit.

Fazit: Mehr Flexibilität und Vertrauen dank Telefonakquise

Aller Anfang ist schwer und insbesondere die Kaltakquise verlangt viel von einem ab. Hinsichtlich der Vorteile lohnt sich die Überwindung, denn mit Anrufen erreichst du im B2B Bereich viele Neukunden. Die Geschäftswelt lebt von guten Kontakten, Kundenbindung und offener Kommunikation – mit der Kaltakquise hast du hier ausschließlich Vorteile.

Auf fachlicher Ebene hast du mit der Telefonakquise mehr Chancen, denn du behandelst Einwände direkt und beantwortest gezielt Fragen.

FAQ

Du hast noch Fragen zur Telefonakquise? Nachfolgende beantworte wir sie!

Gesprächsleitfaden: Ist das sinnvoll?

Mit einem guten Gesprächsleitfaden verschaffst du dir Sicherheit im Gespräch mit Entscheidern und planst deine Vorgehensweise. Ein Gesprächsleitfaden ist daher sinnvoll, behalte jedoch auch vor zu improvisieren.

Angst vor Kundeneinwände: Was kann ich tun?

Betrachte Einwände als Chance. Sie bedeuten, dass dein Gesprächspartner mehr über dich und dein Angebot erfahren möchte. Nutze das für dich und überzeuge mit guten Antworten.

Kunden Gewinnen: Eignet sich die Telefonakquise?

Nicht nur eignet sich die Akquise am Telefon zur Neukundengewinnung, du bildest zudem das Fundament für eine gute und nachhaltige Zusammenarbeit.

™ Telemarketing: Wertschätzende Vertriebsunterstützung

Du planst kurzfristig mit deiner Neukundengewinnung zu starten? Buche einen für dich passenden Termin unter dem Link https://www.tm-telemarketing.de/kontakt/, wenn

du jetzt langfristiges Umsatzwachstum mit mehr Verkaufschancen durch Entscheidertermine planst,

du Wert auf Qualität und langfristiges Engagement legst,

du jetzt bereit bist mit unserer externen Vertriebsstrategie zu starten